Heckmann folgt auf Baumann

Überraschender Trainerwechsel beim FV Lauda - Neu im Laudaer Trainertrio ist ab sofort René Heckmann. © FV Lauda

Die Nachricht kam einigermaßen überraschend: „Einvernehmlich haben sich der FV Lauda und Trainer Marcel Baumann in der Winterpause getrennt.“ Überraschend deshalb, weil der FV Lauda in der aktuellen Saison noch ohne Punktspielniederlage ist und dementsprechend das Feld der Landesliga Odenwald mit einem Vorsprung von vier Punkten auf Türkspor Mosbach anführt.

 

„Letztendlich gab es für beide Seiten keine weiteren Grundlagen für eine sinnvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit“, bestätigte Marcel Baumann gegenüber den Fränkischen Nachrichten.

Der 35-jährige Marcel Baumann war als Spielertrainer seit der Saison 2017/18 beim FVL. Die Zeit dort gleicht sportlich einem Wellental. In der ersten Saison schaffte er mit nur zwei Niederlagen in 34 Spielen ganz souverän den Aufstieg in die Verbandsliga. Der angestrebte Klassenerhalt dort wurde in der Saison 2018/19 bei nur drei Saisonsiegen klar und deutlich verpasst. In der aktuellen Saison liegt der FV nach 16 Spielen mit 13 Siegen, und drei Unentschieden an der Tabellenspitze. In seinen zweieinhalb Jahren beim FVL bestritt Marcel Baumann insgesamt 84 Punktspiele, von denen 43 gewonnen und 30 verloren wurden. Elf Partien endeten unentschieden.

Nachfolger bereits gefunden

Auf der Suche nach einem Nachfolger ist der FV Lauda schnell fündig geworden. Das Trainertrio des Landesligisten mit Dominik Gerberich und Serdar Can komplettiert ab sofort der frühere Laudaer Abwehrspieler René Heckmann, der 2011 bis 2014 den Landesligisten TSV Oberwittstadt erfolgreich trainierte und mit ihm die Plätze vier, sieben und acht erreichte und so dazu beitrug, dass sich Oberwittstadt seit über zehn Jahren in der Landesliga mehr als etablierte.

 

Mit dem FV Lauda wurde er als Aktiver in der Saison 2014/15 Landesliga-Meister und gehörte ab 2015 noch dem Verbandsliga-Kader des FV Lauda an, bei dem der heute 39-Jährige seine aktive Laufbahn 2017 als Fußballer abschloss. ferö/ptt

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 30.01.2020